Air Up: Lohnt sich das? Unser umfassender Test enthüllt die Wahrheit!

In der Welt der Trinkflaschen gibt es eine neue Innovation, die in aller Munde ist: Die Air Up Trinkflasche. Doch „lohnt sich Air Up“ wirklich? Das versuche ich heute herauszufinden.

Was ist Air Up?

Air Up ist eine Trinkflasche, die Wasser mit Geruch versetzt, wodurch der Geschmack erzeugt wird. Das Prinzip ist so simpel wie genial: Die Duftkapsel wird einfach auf den Trinkhalm der Flasche aufgesetzt und beim Trinken wird Luft durch diese Kapsel gezogen. Dadurch riecht das Wasser nach der Geschmacksrichtung, die sich in der Kapsel befindet – und da Geschmack zu 80 Prozent von unserem Geruchssinn bestimmt wird, schmeckt das Wasser auf einmal nach der gewählten Geschmacksrichtung.

Aufbau und Handhabung der Air Up Trinkflasche

Die Flasche besteht aus drei Teilen: der Flasche selbst, dem Trinkhalm und der Duftkapsel. Sie ist leicht zu reinigen und sehr langlebig. Trotz ihrer hochwertigen Verarbeitung ist sie relativ leicht und daher ideal für unterwegs.

  • Duftkapseln: Diese enthalten natürliche Aromastoffe und sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Apfel, Pfirsich oder Limette erhältlich.
  • Wiederverwendbarkeit: Jede Duftkapsel reicht für ca. 5 Liter Wasser. Sie können also je nach Trinkverhalten eine Kapsel mehrere Tage lang verwenden.

Die geschmackliche Erfahrung

Ehrlich gesagt, war ich vor dem ersten Schluck skeptisch. Doch der erste Schluck aus der Flasche war dann doch eine positive Überraschung. Es schmeckt, als würde man aromatisiertes Wasser trinken, obwohl in der Flasche nur reines Wasser ist. Ich habe verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobiert und war von allen begeistert.

Um den Durst zu stillen

Es ist erwiesen, dass viele Menschen nicht genug Wasser trinken. Air Up könnte dabei helfen, mehr zu trinken, indem es das Wasser interessanter macht.

Auf die Umwelt achtgeben

Air Up setzt auch auf Nachhaltigkeit. Die Flasche ist wiederverwendbar und die Duftkapseln bestehen aus recycelbarem Kunststoff. So kann man Air Up verwenden, um seinen Plastikverbrauch zu reduzieren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Air Up Trinkflasche selbst liegt preislich im mittleren Segment. Die Duftkapseln sind pro Stück relativ teuer, wenn man sie aber mit dem Preis von 5 Litern gekauftem aromatisiertem Wasser vergleicht, sind sie wieder günstiger. Beachten sollte man hier, dass es sich um ein Startup handelt und die Preise daher vermutlich noch etwas sinken werden.

Mein Fazit: Lohnt sich Air Up?

Die Antwort ist ein klares: Ja, es lohnt sich!

Air Up ist innovativ, sorgt für ein interessantes Geschmackserlebnis und kann helfen, mehr Wasser zu trinken. Für Menschen, die Schwierigkeiten haben, genug Wasser zu trinken, oder einfach nur etwas Abwechslung suchen, ist es eine hervorragende Option.

Durch den verhältnismäßig hohen Preis der Duftkapseln und die Tatsache, dass die Flasche nur mit ihnen funktioniert, ist diese Trinkflasche jedoch keine Option für jedermann. Wer aber Wert auf Geschmack, Innovation und Nachhaltigkeit legt und bereit ist, dafür etwas mehr zu bezahlen, für den lohnt sich Air Up definitiv.

Es ist immer noch ein relativ junges Produkt, von daher ist es aufregend zu sehen, wie es sich weiterentwickelt und welche neuen Geschmacksrichtungen in der Zukunft noch hinzukommen werden. Alles in allem: Probiert es aus, es könnte euch überraschen!