Lohnt sich Tanken in Luxemburg? Experten verraten die Antwort

Lohnt sich das Tanken in Luxemburg?

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit einer Frage, die sich viele Autofahrer stellen: Lohnt sich das Tanken in Luxemburg? Beim Vergleich der Kraftstoffpreise in den verschiedenen Ländern stoßen wir gerade bei den Nachbarn Deutschlands auf signifikante Unterschiede. Luxemburg ist dabei eines der Länder, das für seine günstigen Kraftstoffpreise bekannt ist. Doch ist der Umweg wirklich die Mühe wert? Um diese Frage zu beantworten, schauen wir uns die verschiedenen Faktoren an, die bei dieser Entscheidung eine Rolle spielen.

Preisvergleich

Zunächst stellen wir uns die einfache Frage: Sind die Kraftstoffpreise in Luxemburg tatsächlich günstiger als in Deutschland? Die Antwort ist ein klares Ja. Die Preise für Benzin und Diesel sind in Luxemburg im Durchschnitt deutlich niedriger als in Deutschland. Dies liegt vor allem an den niedrigeren Steuern auf Kraftstoff. Eine aktuelle Studie zeigt, dass man beim Tanken in Luxemburg bis zu 20 Cent pro Liter Benzin und 25 Cent pro Liter Diesel einsparen kann.

Entfernungen und Umwege

Doch ist dies genug, um einen Umweg in Kauf zu nehmen? Dies hängt hauptsächlich von der Entfernung zwischen Ihrem Wohnort und einer Tankstelle in Luxemburg ab. Je weiter Sie fahren müssen, desto weniger lohnt sich der Umweg.

  • Wenn Sie in unmittelbarer Nähe der luxemburgischen Grenze wohnen (weniger als 20 Kilometer), ist ein Tankstopp in Luxemburg in der Regel lohnenswert.
  • Bei einer Entfernung zwischen 20 und 50 Kilometern hängt es davon ab, wie viel Kraftstoff Sie tanken möchten und wie groß der Preisunterschied ist.
  • Für Autofahrer, die mehr als 50 Kilometer von der luxemburgischen Grenze entfernt wohnen, lohnt sich ein Umweg in der Regel nicht, es sei denn, Sie müssen sowieso in diese Richtung fahren.

Zeitliche Planung

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Entscheidung, ob sich das Tanken in Luxemburg lohnt, ist die zeitliche Planung. Wenn Sie gerade auf dem Weg in den Urlaub sind oder aus anderen Gründen bereits in Luxemburg unterwegs sind, macht ein Tankstopp in Luxemburg natürlich Sinn. Umgekehrt gilt: Wenn Sie gezielt nach Luxemburg fahren, nur um dort zu tanken, sollten Sie die dabei anfallende Zeit und den zusätzlichen Kraftstoffverbrauch ebenfalls bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen.

Tanken bei Grenznähe

Für Autofahrer, die in Grenznähe wohnen oder arbeiten, kann das Tanken in Luxemburg sogar noch attraktiver sein. In diesen Fällen werden die Umwegkosten durch den günstigen Spritpreis schnell kompensiert. Bei einer Tankfüllung von 50 Litern lassen sich zum Beispiel bereits zwischen 10 und 12,50 Euro einsparen. Je nach Häufigkeit des Tankens kann dies im Jahr eine beachtliche Summe ausmachen.

Alleinstehende Tankstellen versus Raststätten

Unser Tipp für noch günstigeres Tanken in Luxemburg: Achten Sie darauf, nicht unbedingt an den großen Raststätten entlang der Autobahnen zu tanken. Hier sind die Spritpreise meist etwas höher als an den kleineren, eher abseits gelegenen Tankstellen. Wenn Sie also bereit sind, ein paar Kilometer von der Autobahn abzuweichen, lohnt sich das Tanken in Luxemburg sogar noch mehr.

Deutsche Spritpreis-Apps

Es ist ratsam, vor einer Fahrt in das Nachbarland die aktuellen Kraftstoffpreise in Luxemburg und Deutschland zu vergleichen. Hierfür gibt es verschiedene Apps wie zum Beispiel die deutsche Spritpreis-App des Bundeskartellamts. So können Sie sich schnell einen Überblick über die aktuelle Preisdifferenz verschaffen und entscheiden, ob sich das Tanken in Luxemburg für Sie lohnt.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich das Tanken in Luxemburg in vielen Fällen lohnt, insbesondere wenn:

  • Sie in Grenznähe wohnen oder arbeiten
  • Die Preisunterschiede zu Deutschland besonders groß sind (20-25 Cent pro Liter)
  • Sie ohnehin Luxemburg besuchen oder durchfahren
  • Sie bereit sind, etwas mehr Zeit für den Umweg einzuplanen

Auf der anderen Seite lohnt sich der Umweg weniger, wenn:

  • Ihr Wohnort weit entfernt von der luxemburgischen Grenze ist (mehr als 50 Kilometer)
  • Die Preisdifferenz zwischen Luxemburg und Deutschland schwankt und sich nicht immer auf 20-25 Cent pro Liter beläuft
  • Die eingesparten Kosten durch den zusätzlichen Kraftstoffverbrauch und die Zeit für den Umweg wieder aufgehoben werden

Der Schlüssel zur Beantwortung der Frage, ob sich das Tanken in Luxemburg lohnt, liegt in der individuellen Einschätzung dieser Faktoren. Dennoch bleibt festzuhalten, dass insbesondere für Autofahrer in Grenzregionen das Tanken in Luxemburg eine interessante Option darstellt, um von den deutlich günstigeren Kraftstoffpreisen zu profitieren.